WERBUNG: Großmeister Matthias Wahls am 29.02. und 01.03.20 in Berlin!

Seminar „Das Schachuniversum - Teil 1“!  Info zum Dozenten! Infos zum Seminar und Meinungen von Teilnehmern!
Mitglieder des TSV Mariendorf 1897 e.V. erhalten einen Preisnachlass von 25% des Seminarpreises!

 

 

Aktuelle Mariendorfer Schach-News 2019/20
aus der Rixdorfer Straße 130 in 12109 Berlin Tempelhof-Mariendorf
Anfahrt      Kontakt      Hauptverein (Fußball u.v.a.m.)      Aufnahmeantrag      "Über uns!"      schach@tsvmariendorf97.de

Schach-Spielabend immer mittwochs ab 18:00 Uhr.

Besucher unserer Spielabende beachten bitte den richtigen Eingang, da es die Hausnummer 130 in der Rixdorfer Straße auch zu einem privaten Wohnhaus gleich neben dem Schwimmbad gibt. Unser Eingang ist eigentlich nicht zu übersehen! 

Februar 2020    (letzte Aktualisierung 17.02. - hier geht es direkt zu den Terminen)

Infos 7. KW

(OR) Erfolgreicher BMM-Sonntag am 16.02.2020 mit zwei Auswärtssiegen, jeweils 5,5-2,5! Berichte und Tabellen-Updates wie immer unter BMM! Nächster Spieltag mit zwei Heimspielen in der vorletzten BMM-Runde 2019/20 am Sonntag, 8. März! Allerletzter Spieltag dann am 22. März!

 

(OR) Schnellschach-Vereinsmeister 2020 nach Wertung wurde Ralf vor Patrick, beide 4,5 Punkte aus 5 Partien. Dritter wurde Mark, alle Details unter Vereinsmeisterschaften.

 

(OR) Wir freuen uns mitteilen zu können, dass die nach dem Tod unseres Schachfreundes Dieter Leimbrocks unbesetzte Funktion des Seniorenschach-Beauftragten im Führungsteam der Schachabteilung wieder neu besetzt werden konnte. Sie war knapp ein Jahr lang vakant. Herzlichen Dank an Hans-Rainer Langner, der ab sofort in unserem Verein Ansprechpartner für alle Schachveranstaltungen für Senioren in und außerhalb Berlins ist. Hans-Rainer vertrat uns zuletzt selbst als aktiver Spieler sehr erfolgreich bei der Berliner Senioren-Einzelmeisterschaft 2020. Seine erste Aufgabe wird es nun sein, aktive Mariendorfer für die Teilnahme an der Deutschen Senioren-Einzelmeisterschaft 2020 zu motivieren. Das Turnier findet vom 1. bis 9. Mai in Magdeburg statt. Ob diesmal TSVer am Start sein werden?

 

Infos 6. KW

(MD) Gut besuchtes Training bei FM Dirk Paulsen - Dirk analysierte ausführlich zwei Partien und gab wie immer Einblicke in das Denken und Handeln von Meistern am Brett. 

Januar 2020

 

Infos 5. KW:

(OR) Die Berliner Senioren-Einzelmeisterschaft 2020 hat begonnen. Als Spieler mit dabei ist unser Hans-Rainer und als Schiedsrichter unser Spielleiter FA Bernhard. Beiden viel Spaß und Erfolg. Link zur Veranstaltung.

 

(MD) In der BFL konnte die Erste einen letztlich klaren 3:1 Sieg gegen die Schachfreunde von Zitadelle Spandau einfahren und steht nun im unteren Mittelfeld - Ralf bekam ein Gastgeschenk und Sascha konnte sich den vollen Punkt erarbeiten. Die Zweite verlor klar gegen die wertungsmäßig überlegene BSV 63 Chemie Weißensee 2 - Ludger vermied hier die Null. Alle Details in der Rubrik BFL.

 

(OR) BMM am 26. Januar: Die Zweite kam am Sonntag im Heimspiel gegen den Tabellenführer mit 2:6 unter die Räder. Im gesicherten Mittelfeld hat man nun weder mit dem Auf- noch mit dem Abstieg zu tun. Die Erste spielte dagegen groß auf und unterstrich mit einem in der Höhe überraschend deutlichen 7:1-Heimsieg ihre Ambitionen: Saisonziel = Aufstieg! Ergebnisse und Tabellen siehe BMM!

 

Infos 4. KW:

(MD) Sehr gut besuchtes "Heldentraining" von und mit unserem Spielleiter FA Bernhard Riess. Dieses Training, konzipiert für die "Helden der zweiten Reihe", also Spieler mit DZW 1500 +-, fand nun schon zum 16. Mal statt. Thema waren Doppelangriffe in allen Varianten von trivial bis tricky. Abschließend haben wir uns noch zwei Partien aus "Wijk aan Zee" angeschaut, darunter die sehr spannende Firouzja - Carlsen. Am Rande des Trainings trat Ralf Ettel, der schon oft bei uns zu Gast war, in unsere Schachabteilung ein - herzlich willkommen, Ralf!

 

(LD) Wir möchten informieren, dass die Vereinszeitung 4/19 jetzt auch online zu lesen ist. Viel Spaß beim Lesen => Vereinszeitung 4/2019. Zukünftig wird die Vereinszeitung aus redaktionellen Gründen nur noch zwei mal im Jahr erscheinen. (...)  Bist Du Mitglied, aber bekommst keine Vereinszeitung zugeschickt? Hat sich vielleicht deine Adresse geändert? Möchtest Du keine Vereinszeitung mehr bekommen? Dann teile uns das bitte unter info@tsvmariendorf97.de mit.

 

Infos 3. KW:

(OR) Am Mittwoch, 22.01., wird hinten Betriebsschach gespielt! Im Saal bietet Bernhard Riess ab 19 Uhr sein "Heldentraining" an. Vorne im Tresenbereich finden Analysen, freies Spiel sowie Blitz- und Schnellschach statt.

 

(MD) Beim Monatsblitz 01/2020 mit Gästen setzte sich Patrick mit 12 aus 13 vor Roman (11) und Günter (9,5) durch. Stark aufspielen konnte auf Rang vier der mitspielende Spielleiter Bernhard (ebenfalls 9,5). Am Rande des Turniers traten Amod Kumar und Jonas Kurzweg als neue Spieler in den Verein ein - herzlich willkommen!

Rangliste
M97_Blitz_2020-01-15_Monatsblitz_2020-01
Adobe Acrobat Dokument 5.8 KB
alle Spiele
M97_Blitz_2020-01-15_Monatsblitz_2020-01
Adobe Acrobat Dokument 23.0 KB
Kreuztabelle
M97_Blitz_2020-01-15_Monatsblitz_2020-01
Adobe Acrobat Dokument 13.8 KB
inoffizielle ELO-Auswertung
M97_Blitz_2020-01-15_Monatsblitz_2020-01
Adobe Acrobat Dokument 5.9 KB

 

Infos 2. KW:

(MD) In der BMM gab es zwei sehr enge Lokalderbys beim befreundeten Nachbarn SC Schwarz-Weiß Lichtenrade. Die Erste bekam zwar zunächst einen kampflosen Punkt zur Führung geschenkt und nach zwei Remisen an den hinteren Brettern sah es auch nicht so schlecht aus. Dann aber gingen drei Partien nacheinander verloren, so dass beim 2:4 Zwischenstand Olaf (in seinem 50. (!) BMM-Kampf für den Verein) und Günter an den vorderen Brettern um das Mannschaftsremis kämpften. Das taten beide dann auch bravourös und gewannen! Damit sind unsere Gastgeber und wir punktgleich an der Tabellenspitze, wobei wir noch ein Spiel weniger absolviert haben.

In der Zweiten brachten wir leider an zwei Bretten das gleiche Gastgeschenk mit, so dass wir früh hinten lagen. Hier lief es aber mit drei Siegen von Holger, Hans-Rainer und Rainer besser, so dass am Ende ein 4,5:3,5 Auswärtssieg zu Buche stand. In der Tabelle stehen wir weiter im Mittelfeld.

Turniersieger Dr. Patrick Winter

(MD) Bei unserem traditionellen nun schon siebten Neujahrsturnier konnte sich erstmals ein Vereinsmitglied durchsetzen: unser Dr. Patrick Winter gewann mit einem halben Punkt Vorsprung und ließ dabei drei Meister hinter sich - Gratulation, Patrick! Auf den Plätzen folgten mit vier aus fünf FM Dirk Rosenthal, Carsten Schmidt und FM Dirk Paulsen. In der B-Gruppe (DWZ unter 1700) gewann Jonas Kurzweg vor Herbert Mayer und Holger Schmidt. Sascha hat dazu einen schönen Bericht auf der Webseite des BSV veröffentlicht. Unten finden sich alle Tabellen von unserm Spielleter, FA Bernhard Riess, dem unser Dank für die Durchführung des Turniers gilt, und die Fotos.

 

Rangliste
M97_Schnell_2020-01-08_Neujahrsturnier_0
Adobe Acrobat Dokument 9.7 KB
Kreuztabelle
M97_Schnell_2020-01-08_Neujahrsturnier_0
Adobe Acrobat Dokument 26.0 KB
Rangliste U1700
M97_Schnell_2020-01-08_Neujahrsturnier_0
Adobe Acrobat Dokument 6.4 KB
Rangliste ohne DWZ
M97_Schnell_2020-01-08_Neujahrsturnier_0
Adobe Acrobat Dokument 4.4 KB
Fortschrittstabelle
M97_Schnell_2020-01-08_Neujahrsturnier_0
Adobe Acrobat Dokument 10.9 KB
alle Spiele
M97_Schnell_2020-01-08_Neujahrsturnier_0
Adobe Acrobat Dokument 19.2 KB
inoffizielle ELO-Auswertung
M97_Schnell_2020-01-08_Neujahrsturnier_0
Adobe Acrobat Dokument 10.7 KB
Ausschreibung
2020-01-08 - M97 - Neujahrsturnier 007 -
Adobe Acrobat Dokument 32.3 KB
Ewige Tabelle Neujahrsturniere
M97 - Ewige Tabelle der Neujahrsturniere
Adobe Acrobat Dokument 56.5 KB
Ewige Tabelle Schnellschachturniere
M97 - Ewige Tabelle der Schnellschachtur
Adobe Acrobat Dokument 53.4 KB

Fotos von Sascha Sarre, Thomas Mothes, Günter Idaczek und Mark Dörbandt

 

Infos 1. KW:

(MD) Beim Qualifikationsturnier zur Deutschen Schach-Amateurmeisterschaft in Potsdam war unser FA Bernhard Riess als Schiedsrichter im Einsatz. Es war ein großes Turnier mit Teilnehmerrekord - insgesamt 578 Spielerinnen und Spieler nahmen teil. Einer davon war unser Ralf Gebert-Vangeel, der sich in der B-Gruppe mit starken 4 aus 5 als Dritter für das Finale Anfang Mai in Magdeburg qualifizierte - Gratulation, Ralf!


(MD) Wir spielen auch online! Bei Chessmail wurde heute die Clubliga 2020 gestartet. Wir spielen mit drei Mannschaften in der 2ten, 3ten und 4ten Liga - auf eine spannende und erfolgreiche Saison!

 

(OR) Gleich vier Mariendorfer Schacher nahmen kurz vor Weihnachten an einem Turnier in der Friedrichstraße teil. Während bei Robert hinter seinem Namen tatsächlich "TSV Mariendorf" in der Tabelle erscheint, starteten Günter und Bernhard dort für die SV Osram und Olaf für die SG BAT. Einen Bericht zum Turnier mit vielen Tabellen hat Turnierleiter Bernhard auf der Website der FV Schach erstellt.

(BR) Das Blitzturnier des SK Präsident am 23. Dezember 2019: Einen Tag vor Heiligabend lud der SK Präsident zu einem Blitzturnier ins Russische Haus für Wissenschaft und Kultur in der Friedrichstraße ein. Weiterlesen....

Rückblick: Schach-Weihnachstfeier 2019 im Vereinsheim am 18.12.2019

Dezember 2019    (letzte Aktualisierung 19.12. - hier geht es direkt zu den Terminen)

 

Infos 51. KW:

(MD) Weihnachtsfeier in gemütlicher Runde im Gedenken an unseren in diesem Jahr verstorbenen Dieter - wir hatten nette Gespräche, sahen nebenher Hertha auswärts siegen und haben auch die eine oder andere Partie Schach gespielt. So geht das Schachjahr 2019 dem Ende zu... Nicht ganz! Denn der eine oder andere Mariendorfer wird noch um die Weihnachtszeit bei verschiedenen Turnieren dabei sein. Im neuen Jahr starten wir dann gleich am 8. Januar mit unserem traditionellen Neujahrsturnier (s.o.).

 

Infos 50. KW:

(OR) Am 15.12. spielten die Erste und Zweite noch einmal ab 9:00 Uhr zwei Heimspiele in der BMM. 32 Schachspieler plus Zuschauer tummelten sich also am Vormittag des 3. Advents im Vereinsheim in der Rixdorfer, wobei man hier diesmal genauer sein muss, denn es waren darunter 8 Schachspielerinnen, die unsere Zweite forderten. Die SG Lichtenberg trat als komplettes Frauen-/Mädchenteam an und besiegte unsere Zweite! Hier waren starke Schach-Sportlerinnen am Start, die konzentriert unsere Zweite mit 3 Einzelsiegen und 4 Remisen besiegte. Lediglich Mark gelang ein voller Punkt für uns zum Endstand 3,0:5,0! Die Zweite befindet sich aktuell gesichert im Niemandsland der Tabelle.

Extrem spannend verlief es bei der Ersten. Erstmalig war der Spandauer SV zu Gast in Mariendorf und wir wähnten uns von der Papierform her als leichter Favorit. Doch es war ein hartes Stück Arbeit. Beim Zwischenstand von 3,0 zu 3,0 mussten die letzten beiden Partien entscheiden. Mit etwas Glück gelang uns an Brett 5 ein Remis zum Stand von 3,5 zu 3,5. Somit Showdown an Brett 1 in der fünften Stunde des Spieltages! Mit einer Menge Können und Kampfgeist gelang der finale volle Siegpunkt für uns zum 4,5:3,5-Heimsieg. Ende gut, alles gut! Die Erste überwintert in der Saison weiterhin ungeschlagen auf einem Aufstiegsplatz.

Anschließend konnte dann beim großartigen Adventssingen im Volkspark-Stadion mit den Fußballern und anderen Breitensportlern gemeinsam der 3. Advent gefeiert werden.

 

(MD) Wie es nun schon Tradition ist, waren wir mit einer Mannschaft beim 44. Weihnachtsblitzturnier der Schachfreunde aus Fredersdorf vertreten. Es hat unserem Team mit Günter, Roman, Stefan und Bernhard viel Spaß gemacht - am Ende kam ein zehnter Platz heraus.

 

(MD) In einer spannenden Finalpartie des Vereinspokals konnte sich Günter Idaczek gegen Rainer Janßen durchsetzen - beide qualifizierten sich damit für den Supercup! Gratulation an Günter, der sich damit als dreimaliger Pokalsieger auch an die Spitze der ewigen Rangliste des Vereinspokals setzt. Ebenso Gratulation an Rainer für ein stark gespieltes Turnier. Im Spiel um Platz drei gewann Holger Schmidt gegen Vladimir Deak. Dank an unseren internen Spielleiter FA Bernhard Riess für die wie immer reibungslose Ausrichtung des Turniers. Parallel gab es zu Trainingszwecken gemeinsame Analysen von BFL-Partien mit Olaf Ritz und natürlich freies Spiel, auch mit Gästen.

 

Infos 49. KW:

(OR) Der Terminplan würde um alle BFL-Spieltage beider Teams ergänzt. Eine Tabellen-Übersicht aller Termine gibt es auch in der Rubrik BFL! Die Rubrik BMM wird nach unserem spielfreien BMM-Sonntag 2.12 erst nach der nächsten Runde am 15.12. aktualisiert.

 

(MD) Im Vereinspokal gab es die letzten Entscheidungen - bis auf eine: der Vereinspokalsieger wird erst am kommenden Mittwoch zwischen Günter und Rainer ermittelt. Die Platzierungsrunde gewann Olaf vor Mark. Außerdem wieder volles Haus mit drei Mannschaften unserer Gäste von Thales im Rahmen der Mannschaftsmeisterschaft der FV Schach.

November 2019

 

Infos 48. KW:

(MD) Beim gemütlichen Monatsblitz im November 2019 setzten sich in einem "toten Rennen" Milenko Mandic, unser Trainer FM Dirk Paulsen und Olaf Ritz durch. Außerdem begrüßen wir herzlich unser Neumitglied Achim Lincke!

 

Infos 47. KW:

(MD) In der BFL konnte die Zweite einen erfreulichen Auswärtssieg gegen die favorisierten Schachfreunde von Berolina 3 erzielen. Einen schönen Livebericht mit Fußballbezug dazu hat (OR) auf der Webseite des Hauptvereins geschrieben.

 

(BR) Die Ausschreibungen für die weiteren Vereinsmeisterschaften im Schnellschach, Blitzschach und für den M97-Supercup sind online.

 

(MD) In der BFL verlor die Erste knapp bei den Schachfreunden Berlin. Im Vereinspokal wurde eine Partie nachgespielt. Ansonsten gab es freies Spiel und Analysen von BMM-Partien der Zweiten.

 

Infos 46. KW:

(MD) Im Vereinspokal wurde das Halbfinale ausgespielt (und einige Spiele der Platzierungsrunde). Im Finale stehen sich nun Günter Idaczek und Rainer Janßen gegenüber, das Spiel um Platz drei werden Vladimir Deak und Holger Schmidt bestreiten. Unsere Gäste von Telestern hatten im Betriebsschach zwei Mannschaftskämpfe - einer wurde verloren, einer gewonnen.

 

Infos 45. KW:

(OR) Die Erste musste heute bei Schwarz-Weiß Neukölln antreten, die von der Papierform her als einer der Aufstiegs-Mitfavoriten galten. Jedoch bekamen sie gegen uns nicht einmal ansatzweise ihre besten Leute an die Bretter. Wir gingen schnell mit 4:1 ins Führung und benötigten aus den restlichen drei laufenden Partien nur noch ein Remis zum uneinholbaren 4,5! Doch auch wir waren nicht in der Stammformation vor Ort und so konnten unsere Ersatzspieler an den hinteren Brettern zeigen, dass man sich auf sie verlassen kann. Bernhard und Michael hatten nämlich gar kein Interesse an einem Remis! Sie spielten beide ihre Klasse aus und voll auf Sieg! So konnten wir am Ende mit einem souveränen 7:1-Auswärtssieg nach Hause fahren. Platz 1 in der Tabelle verteidigt!

Die Zweite spielte heute auswärts bei einer sehr jungen Mannschaft der SG Weißensee und hatte viele wilde Partien auf den Brettern. Diese hätten auch mal so und mal so, also völlig anders ausgehen können als die Ergebnisse dann waren. Das 4:4 bei je zwei Siegen je Team und 4 Remisen erscheint somit folgerichtig. Anders als die Erste spielt das Saisonziel Aufstieg hier keine Rolle, sondern man ist eher bestrebt, in der Liga eine stabile und gute Saison zu spielen und vielen Mitgliedern Einsatzzeiten zu ermöglichen.
Mehr Details auf der BMM-Seite.

 

(MD) Volles Haus am Mittwoch mit zwei Mannschaftskämpfen in der neuen Saison der BFL, die gegen unsere stark angetretenen Gäste der SG Narva Berlin leider jeweils mit 1:3 verloren gingen (punkten konnten Ralf in der Ersten und Stefan in der Zweiten), außerdem verloren unsere Gäste von Thales im Mannschaftspokal der FV Schach gegen Vattelfall/BVG und es wurde eine Partie des Vereinspokals (Vladimir gewann) sowie eine Partie der Einzelmeisterschaft der FV Schach gespielt (Bernhard gewann).

 

(MD) Die BFL-Seite wurde neu aufgesetzt incl. einer Übersicht über die komplette Saison für unsere Teams, die vergangene Saison ist ins Archiv gewandert.

Oktober 2019

 

Infos 44. KW:

(MD) Monatsblitz mit "Hertha-Dynamo" - sehr spannend war es beim parallel zu unserem Monatsblitz gezeigten Pokalspiel zwischen der Hertha und Dynamo Dresden - mit dem glücklichen Ende nach Elfmeterschießen für die Berliner. Auch der Ausgang des Blitzturniers (3+2) mit 17 Teilnehmern war denkbar knapp: Patrick Winter konnte sich mit 14,5 aus 16 vor FM Dirk Paulsen und Olaf Ritz (beide 14) durchsetzen.

 

(MD) Neue Teamkleidung konnte am Dienstag und Mittwoch anprobiert werden - die Hoodies und T-Shirts kamen bei allen gut an. Bestellungen sind entweder direkt bei Michael Büchel oder im WebShop möglich.

 

Infos 43. KW:

(OR) Am Sonntag gelang uns ein Traumstart in die neue Saison: beide Teams gewannen. Die Erste übernahm als Vorjahres-Absteiger nach einem 7:1-Heimsieg gegen den SV Königsjäger Süd-West sofort Platz 1 in der 2. Klasse der BMM. Das zum Teil neu formierte Team setzte damit ein klares Zeichen, was das Saisonziel 2019/20 angeht. Aber auch unsere 2. Mannschaft startete stark und schickte die BSG Eckbauer mit 5,5 zu 2,5 nach Hause. Alle Details unter BMM.

 

(MD) Im Viertelfinale des Vereinspokals gab es die ersten Entscheidungen: Günter Idaczek konnte sich im Blitzentscheid gegen Thomas Seeger durchsetzen und Holger Schmidt besiegte Roman Matzkowiak. Am Sonntag startet dann die erste Runde der BMM. Die BMM-Seite wurde dafür neu aufgesetzt, die vergangene Saison ist ins Archiv gewandert.

 

Infos 42. KW:

(MD) Gut besuchtes Training bei unserem Trainer, FM Dirk Paulsen, der zwei sehr spannende Partien mit uns analysierte.

 

Infos 41. KW:

(GI) Im Vereinspokal gab es einen Sieg von Rainer gegen Fairplayer Dietmar, ansonsten war Patrick Blitzkönig des Abends.

 

Infos 40. KW:

(MD) Bei der Berliner Schnellschach-Mannschaftsmeisterschaft BSMM belegten wir mit unserem Team mit Sascha, Günter, Patrick, Roman und Thomas einen guten elften Platz.

(MD) CM Fabian Gallien von befreundeten SW Lichtenrade gab in unseren Räumen ein Blindsimultan gegen neun Spieler - unglaublich beeindruckend, wie er über mehr als fünf Stunden die Partien nur im Geiste im Griff  behielt. Eine tolle Leistung, es hat Spaß gemacht, dabei zu sein! Ansonsten gab es freies Spiel und Vorbereitung auf die BSMM am Samstag, wo wir mit einem Team vertreten sein werden.

September 2019

 

Infos 39. KW:

(MD) Volles Haus Dank unserer Gäste vom Betriebsschach (Thales mit drei 6er-Mannschaften) - aber auch im Vereinspokal gab es Entscheidungen im Achtelfinale. 

 

Infos 38. KW:

(MD) Bei der Berliner Blitz-Mannschaftsmeisterschaft BBMM belegten wir mit unserem Team mit Sascha, Patrick, Günter und Ralf in einem stark besetzten Feld ebenfalls Rang 20. Patrick, erstmals für eine unserer Mannschaften eingesetzt, war auch gleich Top-Scorer mit 11,5 aus 16!

 

(MD) Viel Spaß hatte unser Team mit Ralf, Günter, Roman und Rainer beim nun schon 20. Spreewaldpokal - passend zum Jubiläum wurde der 20. Platz belegt - herzlichen Dank an unseren Sascha, der in seinem Heimatverein Mitausrichter und nun auch Webmaster ist und alle Ergebnisse sowie Fotos schon bereit gestellt hat.

 

(OR) Erfreuliche Aktualisierung in der Struktur der Führung der Schachabteilung. Dank Mark (neuer stellvertretender Abteilungsleiter) und Günter (neuer Koordinator Schachtraining) erfährt der Abteilungsleiter nach seiner Eintritt in den Gesamtvorstand unseres Vereins eine wichtige Entlastung. Die Weichen für eine weiter prosperierende Zukunft der Mariendorfer Schachabteilung sind damit gestellt.

 

(MD) Bei einem kleinen Blitzturnier im Modus 3+2 setzte sich Dr. Patrick Winter durch vor Günter Idaczek und Ralf Gebert-Vangeel. Patrick hat ja bereits des Öfteren sehr gute Ergebnisse bei unseren Turnieren erzielt, umso erfreulicher, dass er neben seiner aktiven Mitgliedschaft im Heimatverein in der schönen Oberpfalz nun passiver Neuzugang beim TSV Mariendorf ist! Herzlich willkommen!

 

Infos 37. KW:

(MD) Gut besuchter Schnellschachabend mit 18 Teilnehmern, bei dem sich Matthias Hahlbohm vor Roman Fen und Günter Idaczek durchsetzte. Wir begrüßen herzlich unseren Neuzugang Michael Tamm, der wie letzte Woche mitspielte und auch gleich punktete..

Infos 36. KW:

(OR) Ausblick Mittwoch, 11.09.: Schnellschachabend mit Gästen. Alle Infos zum Turnier beim BSV unter diesem Link! Ein ursprünglich für diesen Abend geplantes Training bei einem Gast-Trainer muss leider abgesagt werden.  

 

(MD) Am ersten offenen Monatsblitzturnier nahmen 14 Spieler teil - es gewann unser Trainer FM Dirk Paulsen vor Adis Artukovic und Dr. Patrick Winter. Vormerken: Das nächstes Monatsblitz-Turnier mit Gästen findet im Oktober am 30.10. statt!

August 2019

 

Infos 35. KW:

(MD) Für die kommende Woche ist das offene Monatsblitzturnier geplant.

 

(MD) Gut besuchter Spielabend mit Auslosung zum Vereinspokal (siehe Vereinsmeisterschaften) und einem netten kleinen Blitzturnier mit acht Teilnehmern:

(MD) Saisonstart - die alten News sind ins Archiv gewandert.