Aktuelle Mariendorfer Schach-News 2018/19
aus der Rixdorfer Straße 130 in 12109 Berlin Tempelhof-Mariendorf
Anfahrt      Kontakt      Hauptverein (Fußball u.v.a.m.)      Aufnahmeantrag      "Über uns!"      schach@tsvmariendorf97.de

Schach-Spielabend immer mittwochs ab 18:00 Uhr.
Besucher unserer Spielabende beachten bitte den richtigen Eingang, da es die Hausnummer 130 in der Rixdorfer Straße auch zu einem privaten Wohnhaus gleich neben dem Schwimmbad gibt. Unser Eingang ist eigentlich nicht zu übersehen! 

Kleiner Blitzschach-Grand-Prix am 17., 24. und 31. Juli 2019, Beginn 19 Uhr

Die 3 Runden (es ist möglich auch nur 1x oder 2x mitzuspielen) werden mit der Bedenkzeit von 5 Min. je Spieler gespielt. Bis zu 20 Teilnehmern ist ein Rutschsystem geplant, bei größeren Teilnehmerzahlen 13 Runden Schweizer System. Anmeldungen bitte ausschließlich an o.ritz@tsvmariendorf97.de

Startgeld für Mitglieder und(!) Gäste = 0,-€, kleine Sachpreise je Spielabend, Die Siegerehrung der Grand-Prix-Wertung findet im Anschluss an Turnier Nr. 3 statt. Als Schiedsrichter im Einsatz: Thomas Rehberg und Mark Dörbandt, 

 

Stand der Anmeldungen (16.07.2019) nach Eingang: 

Turnier am 17.7. (23): 
FM Paulsen, Ettel (Gast), Vollbrecht (Gast), Bellomo (Gast), C.Schmidt (Gast), Celik, Prokop (Gast), Sonntag (Gast), Deak, Kaschner, Tworak (Gast), Dr. Winter (Gast), Gebert-V., Janßen, H.Schmidt, Katzenmeier (Gast), Risse (Gast), Starke (Gast), Rath (Gast), Langner, Seeger, Matzkowiak, Ritz


Turnier am 24.7.
(20):
 
FM Paulsen, Ettel (Gast), Vollbrecht (Gast), Bellomo (Gast), Celik, Baranowsky (Gast), Sonntag (Gast), Deak, Kaschner, Gebert-V., Janßen, H.Schmidt, Risse (Gast), Langner, Idaczek, Warnest, Seeger, Matzkowiak, Dörbandt, Ritz


Turnier am 31.7.
(25):
 
FM Paulsen, Handtke (Gast), FM Rosenthal (Gast), Ettel (Gast), Vollbrecht (Gast), Mothes (Gast), Erian, Kuhn (Gast), Bellomo (Gast), Celik, Baranowsky (Gast), Sonntag (Gast), Deak, Kaschner, Gebert-V., Janßen, H.Schmidt, Risse (Gast), Linkermann (Gast), Idaczek, Warnest, Seeger, Matzkowiak, Dörbandt, Ritz

Juli 2019 (letzte Aktualisierung 17.07.) - direkt zum Terminplan

 

Infos 29. KW:

- (OR) Die Detail-Planungen zu den Mannschaftsmeisterschaften BMM und BFL beginnen am Rande der Blitzschach-Serie "Kleiner Sommer". Ansprechpartner bzw. Mannschaftsleiter 2019/20 sind:

BMM ERSTE: Olaf Ritz, BMM ZWEITE: Thomas Rehberg, BFL ERSTE: Thomas Seeger, BFL ZWEITE: Mark Dörbandt. 

 

- (OR) Ankündigung des "Kleinen Sommers" beim BSV: https://www.berlinerschachverband.de/entry/heute-startet-der-kleine-sommer-in-mariendorf.html

 

Infos 28. KW:

- (OR) Eine längere Fassung des BEM-Berichtes beim BSV, siehe https://www.berlinerschachverband.de/entry/3x-bem-2019-knappe-entscheidungen-um-den-aufstieg.html

 

- (OR) Die Klassenturniere der Berliner Einzelmeisterschaft in unserem Vereinsheim wurden mit den letzten Spielen am 10.07. beendet. Gratulation an die drei Gruppensieger und somit Aufsteiger: Rene-Rainer Starke (SW Lichtenrade) von der A- in die M-Klasse. Branko Radjenovic (TSV Mariendorf) stieg von der C- in die B-Klasse auf und Mark Dörbandt (TSV Mariendorf) nach einer Blitzschach-Entscheidung gegen Bernhard Weber (SC Eintracht) von der D- in die C-Klasse. Die Plätze 1 bis 3 jeder Gruppe erhalten Urkunden. Diese werden momentan erstellt und am Rande unseres Sommer-Grandprix' (alle Infos zu den drei Turnieren am 17., 24. und 31. Juli siehe oben und beim BSV im Terminplan) vor Ort übergeben. Wir würden uns freuen die neun Gold-, Silber-, Bronzeplatzierten noch einmal zur Siegerehrung zu sehen. Alle Tabellen finden sich auf www.mariendorf-schach.de/bem/ Ein herzliches Dankeschön an Turnierchef Bernhard Riess und seine Schiedsrichter-Kollegen Thomas Rehberg und Mark Dörbandt, die für einen reibungslosen Ablauf der drei Turniere sorgten. Nach 2015 und 2017 war dies in 2019 nun schon unsere dritte Ausrichtung von Klassenturnieren des BSV in Mariendorf. Erstmalig fand 2019 eine A-Klasse bei uns statt. In Fußball-EM- oder WM-Jahren boten wir diese Turnierform zuletzt in den graden Jahren nicht an. Die könnte für 2020 neu geprüft und entschieden werden. Auf Wiedersehen und vielen Dank für Eure Teilnahme an die Gäste-Starter aus allen Himmelsrichtungen Berlins.  

 

Infos 27. KW:

- (MD) In der BEM wurde in der C-Klasse der letzte Nachholtermin absolviert.

 

Juni 2019

 

Infos 26. KW:

- (MD) In der BEM wurde in der C-Klasse der vorletzte Spieltag absolviert. Die Entscheidung um den Aufstieg ist noch weiter offen.

 

Infos 25. KW:

- (MD) In der BEM wurde die A-Klasse beendet - Gratulation an Rene-Reiner für eine "Starke" Leistung und den Aufstieg in die M-Klasse - mit einem Sieg in der letzten Runde konnte er den bisher führenden Ralf Gebert-Vangeel noch knapp abfangen. In der D-Klasse wird der Blitzentscheid über den Aufstieg entscheiden müssen, denn Bernhard Weber und der Berichterstatter sind nach allen Wertungen gleichplatziert. In der C-Klasse können noch drei Spieler aufsteigen.

 

Infos 24. KW:

- (OR) Beim BSV wurde ein Bericht zur laufenden BEM in unserem Verein veröffentlicht: 

- (MD) Die vierte Runde der Klassenturniere ist gespielt, alle Ergebnisse unter BEM.

 

Infos 23. KW:

- (MD) Die dritte Runde der Klassenturniere ist gespielt, alle Ergebnisse unter BEM.

- (MD) Ein Bericht zum zweiten Berliner Halbmarathon im Blitzschach ist online - unsere Mitglieder Milenko und Günter schnitten dabei gut ab!

- (GI) Der Bericht zum Herrentagsblitzturnier in Weißensee ist online unter Reiseberichte - vielen Dank, Günter!

 

Mai 2019

 

Infos 22. KW:

- (MD) Beim Himmelfahrtsblitz der SG Weißensee traten wir mit zwei Teams an - die Titelverteidigung konnte leider nicht gelingen, aber ein 6ter und ein 15ter Platz sind ordentlich. Und Spaß hat es wohl auch gemacht - herzlichen Dank an die Ausrichter!

- (MD) Eine Nachholpartie in der BEM wurde gespielt - daneben "Himmelfahrtstraining", ein kleines Blitzturnier zu sechst..

 

Infos 21. KW:

- (MD) Die zweite Runde der Klassenturniere ist gespielt, alle Ergebnisse unter BEM - daneben gut besuchtes freies Spiel im Vereinsheim.

 

Infos 20. KW:

- (MD) Start der Klassenturniere A, C und D der Berliner Einzelmeisterschaft in Mariendorf - die erste Runde ist gespielt, alle Ergebnisse unter BEM.

 

Infos 19. KW:

- (OR) Inzwischen sind 3 der 4 KT in unserem Vereinsheim gesichert und finden statt. Lediglich in der B-Klasse fehlen noch Spieler. Für die A-, C- und D-Klasse sind noch so lange Plätze frei, bis die Gruppengröße 8 erreicht ist, danach werden Nachrücker-Listen eingerichtet, siehe Übersicht A- bis D-Klasse!

- (MD) Gut besuchtes Training bei unserem Trainer, FM Dirk Paulsen. Dirk zeigte uns zwei spannende Partien, die am Ende remis ausgingen. Merke: wenn Du ein Remis sichern kannst, kannst Du unbesorgt einen Gewinn suchen - klappt das nicht, nimmst Du den halben Punkt. Auch sonst gut gefülltes Vereinsheim mit freiem Spiel und Blitz, auch mit Gästen, sogar aus Zwickau.

- (OR) Die Gruppen der A-, B-, C- und D-Klasse der BEM-Klassenturniere füllen sich täglich, zur BEM 2019 in unserem Vereinsheim.

 

Infos 18. KW:

- (MD) Die aktuelle Vereinszeitung wurde nicht nur per Post versandt, sondern ist auch online anzusehen.

- (MD) Am Samstag startete eine große Delegation von acht unserer Spieler beim traditionellen Schnellschachturnier der SV Osram - es gewann unser Trainer FM Dirk Paulsen mit 6 aus 7 vor FM Jürgen Brustkern und FM Dirk Maxion (jeweils 5,5). Vielen Dank für dieses schöne Turnier an (unseren Spielleiter und) Ausrichter FA Bernhard Riess!

April 2019

 

Infos 18. KW:

- (MD) Bei den Wahlen auf der Hauptversammlung des TSV Mariendorf 1897 e.V. wurde unser Abteilungsleiter Olaf Ritz zum Vorstand Breitensport gewählt, Mark Dörbandt zum Kassenprüfer.

 

Infos 17. KW:

- (MD) Erfolgreiche Teilnahme am Qualifikationsturnier unseres Thomas Rehberg, der Platz 2 in der Wertung U1300 erreichte - Gratulation!

- (MD) Am Wochenende waren Günter Idaczek und Stefan Warnest beim Turnier in Thyrow aktiv und landeten beide mit 3-3-3 ausgeglichen im Mittelfeld.

- (OR) Die BMM und die BFL wurden nach DWZ ausgewertet. Siehe eigene Rubrik. Die Deutschen Wertungszahlen (DWZ) sind ein guter Ansatz, um bei Interesse an einem Eintritt in unseren Verein in etwa abzuschätzen in welcher Mannschaft der BMM und BFL man in der Saison 2019/20 eine Möglichkeit hat mitzuspielen. Bei Interesse einfach mal zum Spielabend kommen oder eine E-Mail an den Abteilungsleiter. Die nächste Chance die eigene DWZ zu verbessern ist z.B. die BEM ab dem 15. Mai in unserem Vereinsheim.

- (OR) 12 Teilnehmer beim Blitz am 24. April parallel zu Werder-Bayern in der ARD. Mit 9 aus 11 und auch nach Wertung punktgleich an der Spitze: Paulsen, Artukovic, Starke. 

Oster-Blitzschachturnier 2019
2019-04-24 - Oster-Blitz - Abschluß-Tabe
Adobe Acrobat Dokument 5.8 KB

- (OR) Alle Informationen zum Oster-Blitzschach-Turnier 2019 siehe oben und beim Berliner Schachverband.

 

Infos 16. KW:

- (BR) Beim Training am 17.04. wurden zwei Partien zwischen Nepomniachtchi und Jakovenko aus dem Aeroflot-Blitz-Open 2019 vorgeführt.

- (OR) Das Oster-Turnier in unserem Online-Club auf Chessmail startete am 15.4. mit 30 Teilnehmern. Ein reales Oster-Turnier mit max. 20 Teilnehmern (siehe oben) findet im Vereinsheim am Mittwoch, 24.4., statt. Vorher ist jedoch erstmal Training am 17.4. bei FM Paulsen, siehe auch Ankündigung beim BSV. 

 

Infos 15. KW:

- (OR) Die Chemie in der Schachabteilung stimmt einfach! Es ging um nichts mehr im letzten BFL-Spiel der Saison, unser Abstieg stand fest. Zum Heimspiel am Mittwoch, 10. April, enpfingen wir jedoch den SK Tempelhof zum Lokalderby und traten gegen einen stark aufgestellten Gegner ebenfalls in einer sehr guten Mariendorfer Aufstellung an. Alternativ zu sonstigen Berichten hier einmal einige Passagen aus dem WhatsApp-Chat LIVE parallel zum Match im Vereinsheim, denn nicht nur die Zuschauer vor Ort fieberten bei diesem Lokalderby mit, der Tempelhofer Classico des Schachs!

19:00 Uhr Spielbeginn des Wettkampfes der 1. Mannschaften des TSV Mariendorf 1897 e.V. gegen den SK Tempelhof 1931 e.V. (BFL Liga A)

21.22 Uhr: Wie steht es? (Mark), 21:58 Uhr: 0:0 (Bernhard), 22:33 Uhr Immer noch 0:0? (Mark)

22:45 Uhr: Sascha hat gewonnen = 1:0, 22:50 Uhr, Günter gewinnt = 2:0, 22:54 Uhr Olaf gewinnt = 3:0, 23:03 Uhr Endstand 3:1 für uns! (Bernhard)

23:43 Uhr: Obwohl der Abstieg nicht mehr zu verhindern war, schöner Abschluss der Saison mit Sieg im Lokalderby (Sascha).

23:44 Uhr: Das war gut so, Sascha. Da werden Erinnerungen an den Aufstieg 2016 wach (Günter).

23:52 Uhr: Für die erste Mannschaft brauchen wir nur Spieler die regelmäßig spielen, dann kommt Stabilität in die Mannschaft und ein erneuter Aufstieg ist die Folge. Also weitermachen (Thomas).

 

Nächster Morgen 6:18 Uhr: Das wird sich alles finden. Auch 2019/20 werden wir je zwei Teams in BFL und BMM haben. Das nächste Ziel sollte eine gut frequentierte Berliner Einzelmeisterschaft (BEM) im unserem Vereinheim sein (Abteilungsleiter Olaf).

(Fotos von Bernhard)

- (OR) Aktuell gibt es eine M97-Anmeldung zum Qualifikationsturnier vom 20. bis 28. April in Lichtenrade, siehe Link! Daumen drücken für Thomas!

 

Infos 14. KW:

- (BR) Ein ausführlicher Rückblick auf die vereinsinternen Turniere der Saison unseres Spielleiters, FA Bernhard Riess, findet sich unter Vereinsmeisterschaften.

- (MD) Im Berliner Mannschaftspokal sind wir leider im Achtelfinale gegen den SC Friesen Lichtenberg nach einem 2:2 (3:7 Berliner Wertung) ausgeschieden.

- (OR) Am 15.04. startet das interne Osterturnier auf Chessmail. Anmeldungen sind noch möglich, klicke hier! Alles zur BEM ab dem 15. Mai siehe hier!

- (MD) Im vereinsinternen Supercup, in dem die Finalisten des Vereinspokals sowie die Sieger der Vereinsschnellschach- und -blitzschachmeisterschaft spielen, konnte sich nun bereits zum dritten Mal Olaf Ritz durchsetzen, der mit 2,5 aus 3 Ralf Gebert-Vangeel (2) und Roman Matzkowiak (1,5) hinter sich ließ. Gratulation allen Teilnehmern für die Qualifikation und natürlich dem Sieger! Alle Details unter Vereinsmeisterschaften. Ein herzlicher Dank auch an unseren Spielleiter FA Bernhard Riess für die wie immer sehr gut organisierten Vereinsturniere.

 

- (OR) Die BMM endete am 31. März in Runde 9 mit zwei verdienten Siegen unserer Teams. Die Zweite beendete die Saison mit einem 5:3-Sieg und schob sich damit als Liga-Neuling auf Platz 3 der 3. Klasse, ein toller Erfolg! Die Erste war trotz eines starkem 7:1 am letzten Spieltag der 1. Klasse erwartungsgemäß nicht mehr retten und steigt in die Klasse 2 ab. Personell traten 2018/19 zwei sehr stabile BMM-Mannschaften an. Der Dank gilt den aktiven Mannschaftsleitern, die in an den 8 Brettern der Ersten 12 Spieler im Laufe der Saison einsetzten. Noch stärker rotierte die 2. Mannschaft, bei der 16 Spieler im Einsatz waren. Trotzdem ist es auch im Rückblick richtig gewesen, keine 3. Mannschaft in die Saison zu schicken. Was die Zukunft bringt ist offen, ebenso wie wir offen für Neuzugänge sind, die naturgemäß bei den Aufstellungen (Mannschaft/Brett) i.d.R. gemäß ihrer DWZ berücksichtigt werden. Außer des Abgangs unseres Spitzenbrettes (er wechselt 2019/20  in die Landesliga nach Mecklenburg-Vorpommern) bleiben alle Aktiven an Bord.

Lieber Ralf, wir danken Dir für viele große Spiele in unseren Teams und Deinen Einsatz für unseren Verein. Wir wünschen Dir an neuer Wirkungsstätte viel Erfolg und freuen uns, dass Du uns als passives Mitglied des TSV Mariendorf 1897 e.V. erhalten bleibst.

1. April 2019

 

(OR) Die BMM endete am 31. März mit zwei verdienten Siegen unserer Teams. Während die Zweite sich mit einem Sieg auf Platz 3 verabschiedete, hat die Erste nach dem starken 7:1 doch noch die Klasse gehalten. Wir haben völlig übersehen, dass ab der BMM-Saison 2018/19 ja der Auf- und Abstieg nach Brettpunkten berechnet wird und die Tabellen im BMM-Skript nach Saisonende alle noch geändert werden. Als 7. in der Liga mit 34 Brettpunkten wurde somit souverän die Klasse gehalten. Glückwunsch! ;-)

März 2019

 

Infos 13. KW:

- (OR) DIe Unterseite zu den Klassenturnieren der BEM 2019 (A-, B-, C-, D-Klasse) wurde eröffnet. Siehe BEM!

 

Infos 12. KW:

- (OR) Alles Sportliche über unser 1. Open am 22. März 2019 findet sich im Kurzbericht des Turnierleiters beim Berliner Schachverband. Vielen Dank an Bernhard Riess für seine professionelle Leitung dieser Großveranstaltung im Vereinsheim! Dank auch an Kerstin und die fleißige Küche, an Präsident Günter Kube für sein Erscheinen und seine Co.-Moderation der Turniereröffnung und der Siegerehrung und - last but not least - an unseren Ehrenpräsidenten Günter Nupnau für die Pokalspenden. Wir vom TSV Mariendorf haben gezeigt, dass wir auch so etwas können. Danke auch an alle Helfer, die z.T. sogar auf die eigene Teilnahme heute verzichteten. Thomas Rehberg (als 2. Schiedsrichter vor Ort) und Mark Dörbandt haben sich sehr zum Gelingen des Events verdient gemacht. Schon eine tolle Sache mit Euch zusammen unsere Abteilung am Laufen zu halten - weiter, weiter, immer weiter! 

Rückblick: 1. Schnellschach-Open 2019, Dieter-Leimbrock-Gedenkturnier

Das Turnier wird bei Chess-Results.com geführt - dort finden sich alle relevanten Daten. Zum Kurzbericht beim BSV!

 

 

- (OR) In unserem Online-Chessmail-Club (Mitgliedschaft auch für Nicht-Mitglieder des realen Vereins möglich, Mitgliedsbeitrag = 0,-€!) startet am 15. April ein internes Osterturnier, zur Anmeldung!

- (OR) Basierend auf den Planungen unseres Turnierleiters Bernhard Riess (FA) wurden die Spieltage der BEM-Gruppen A, B, C, und D in unserem Terminplan eingetragen. Meldeschluss ist Montag, 13. Mai, Turnierstart aller Gruppen ist am Mittwoch, 15. Mai! Weiterhin in Planung ist eine kleine Sommerturnier-Serie in den Schulferien sowie die ersten Termine der neuen Saison Anfang August zur BMM-/BFL-Planung.

- (OR) Nach dem BEM-Qualifikationsturnier über Ostern in Lichtenrade bietet unser Verein Gruppenturniere der Berliner Einzelmeisterschaft an. Interessenten können sich ab sofort melden. Details folgen. Rückblicke auf die BEM-Ausrichtung 2015 und 2017 in unserem Vereinsheim gibt es in der Rubrik BEM!

 

Infos 11. KW:

- (MD) Am Wochenende gab es vielfältige Einsätze unserer Spieler - während Olaf Ritz mit Sohn Lennart unsere Farben bei der Deutschen Familienmeisterschaft im Schach vertraten, spielten Ralf Gebert-Vangeel und Günter Idaczek beim Schnellschachturnier der befreundeten TSG Oberschöneweide mit (ein Turnier des Schnellschach-Grandprix des BSV).

- (GI) Im Training hat Dirk seine Partie vom Sonntag, 10.03., gegen Meisterspieler Lundin von den Schachfreunden vorgetragen und mit uns analysiert, wie immer sehr informativ und interessant. Speziell erklärte er das Endspiel Turm und vier Bauern gegen Turm und vier Bauern. Es war spannend und mündete relativ überraschend in einem Weiß-Gewinn. Schacherklärung der Extraklasse. Dank an unseren Trainer für seine Offenheit und Weitergabe seines Wissens an uns Amateure! Nächster Termin (offen auch für Gäste!) am Mittwoch, 17. April 2019!

- (BR) Ausverkauft! Die nächste Anmeldung für das Open kommt auf die Warteliste. (Anmerkungen via WhatsApp des Turnierleiters FA Bernhard Riess zum oben veröffentlichten Teilnehmerfeld am 23.3.!)

- (GI) Die Erste ist heute in der BMM abgestiegen. Ein Sieg in der letzte Runde bringt es nicht mehr, zu viele 3,5:4,5-Ergebnisse. Wir haben auch heute nichts reißen können, daher... trotzdem haben alle mutig gekämpft und mein Dank für die kämpferischen Einsätze als 2. ML an jeden Einzelnen, der 12 eingesetzten Spieler in der Ersten!  In der letzen Runde gilt es, sich nochmal ordentlich aus der 1. Klasse zu verabschieden.

- (MD) Die Zweite konnte in der BMM in Karlshorst bei den Schachfreunden von Eckturm nur ein 2,5:5:5 erzielen und steht damit im unteren gesicherten Mittelfeld.

 

Infos 10. KW:

- (MD) Vor der Vereins-Blitzmeisterschaft erhoben sich alle anwesenden Schachfreunde für eine Gedenkminute für unseren Dieter. Die Anwesenden entschieden, unser 1. Open mit der Namensergänzung "Dieter-Leimbrock-Gedenkturnier" auszutragen. Das Turnier ist übrigens mit knapp 50 Anmeldungen fast ausgebucht. Wer noch teilnehmen möchte, sollte sich schnell anmelden. Blitz-Vereinsmeister wurde dann Olaf Ritz mit 10,5 aus 13 hinter dem als Gast mitspielenden Patrick Winter aus der Oberpfalz. Die weiteren Plätze belegten Ralf Gebert-Vangeel und Roman Matzkowiak, der sich damit für den Super-Cup qualifizierte.

 

Infos 9. KW:

- (MD) In der BFL waren wir am Wochenende im Maritim beim großen Bundesligaevent im Rahmen der zentralen BFL-Runde dabei. Die Erste konnte gegen SC Kreuzberg 2 gewinnen und hat nun noch zwei starke Gegner vor sich, um vielleicht doch noch den Abstieg zu vermeiden. Die Zweite holte gegen SK International Berlin 2010 2 ein Remis und steht weiter im Mittelfeld.

In stillem Gedenken: Dieter Leimbrock 18.08.1949 - 24.02.2019

 

Am Sonntag informierte Familie Leimbrock über WhatsApp, dass Dieter seit 16:20 Uhr von allen Schmerzen und Unannehmlichkeiten seiner Krankheit erlöst wurde.

 

Mit ihm verlieren wir ein Mitglied der ersten Stunde unserer 2013 gegründeten Schachabteilung. Wir verlieren unseren engagierten Mannschaftsleiter der beiden 2. Mannschaften in BMM und BFL und insbesondere natürlich einen gemeinsamen Freund. Unser Dieter war zudem seit 2014 Verbandsschiedsrichter des BSV und im Verein Beauftragter für den Bereich Seniorenschach.

 

Wir sind alle sehr traurig und in Gedanken bei der Familie. Du wirst uns sehr fehlen lieber Dieter!

 

Ein ausführlicherer Nachruf wurde beim BSV veröffentlicht.

Februar 2019

 

Infos 9. KW:

- (MD) Training mit FM Dirk Paulsen - erstmals am PC stellte uns Dirk zweieinhalb Partien aus St. Louis vor, die wir gemeinsam analysierten. Wichtigste Lehre daraus: es geht immer noch was, auch wen man denkt, es sei längst alles klar. Man muss es nur finden - und da geht es uns "normalsterblichen" Spielern so wie auch den Supergroßmeistern: mal sieht man es, mal nicht.

 

Infos 8. KW:

- (GI) Ausblick: Training mit FM Paulsen am 27.2.2019 um 19:00 Uhr. Dirk Paulsen erklärt Schach auf seine eigene Art und Weise! Eine bunte Mischung aus aktuellem Schach der TOP-Leute, oft gewürzt mit kleinen Anekdoten, historische Musterpartien oder auch Interessantes aus seinem eigenen Schaffen am Brett ... jedes Mal extrem lehrreich! Gäste sind herzlich willkommen, keine Kosten und keine Anmeldung erforderlich.

- (MD) In der Schnellschach-Vereinsmeisterschaft gewann souverän Olaf Ritz mit 5 aus 5 (und Siegen gegen die fünf Nächstplatzierten) den Meistertitel vor Roman Matzkowiak und Ralf Gebert-Vangeel - Gratulation! Olaf ist damit nach Pokalsieger Holger Schmidt und Ralf-Gebert-Vangeel (Zweiter) für den Supercup qualifiziert - den letzten Startplatz gilt es bei der Blitzschach-Vereinsmeisterschaft am 6.3. zu ergattern.

 

 

Infos 7. KW:

- (OR) In der BMM das identische Bild: Frust! Zum vierten mal verliert die Erste mit 3,5 zu 4,5. Die Spieler von Zitadelle Spandau entschuldigten sich hinterher sogar bei uns, was sie heute für einen Dusel hatten. Faire Sportskameraden, aber das hilft uns auch nicht. Wir stehen auf einem Abstiegsplatz und sind zwei Spieltage vor Schluss kaum noch zu retten. Die Zweite stabilisiert sich dagegen mit einem 4:4 gegen Freibauer Schöneberg im Mittelfeld ihrer Liga.

- (MD) In der BFL gab es in dieser Woche leider nix zu holen für unsere Teams. Die Erste ging zwar früh in Führung, verlor aber dann noch deutlich - hier rückt der Nichtabstiegsplatz langsam in unerreichbare Ferne. Die Zweite verlor die erste Partie unglücklich durch Handyklingeln und dann konnte nur noch ein Remis geholt werden - in der Tabelle steht man aber weiter sorgenfrei.

 

Infos 6. KW:

- (OR) Erfreulich, bereits wenige Tage nach der Veröffentlichung der Ausschreibung für unser 1. Schnellschach-Open im Rahmen des Berliner Schnellschach-Grand-Prix' sind bereits über 50% der maximalen 50 Startplätze weg, darunter auch die Anmeldungen von sechs Titelträgern.

Januar 2019

 

Infos 5. KW:

- (OR) Die Ausschreibungen der Blitz- und Schnellschach-Vereinsmeisterschaften sind online! Anmeldungen ab sofort möglich.

- (OR) Neues Turnier im Rahmen des Berliner Schnellschach-Grand-Prix: 1. M97-Schnellschach-Open am Sa., 23.03.2019. Erstmalig findet ein Turnier des Schnellschach-Grand-Prix in unserem Verein statt. Wir danken den Berliner Schachverband für die Zusage, obgleich wir nur maximal 50 Startplätze anbieten können. Eine schnelle Anmeldung ist daher zu empfehlen. Das Turnier wird geleitet von FA Bernhard Riess. Die Ausschreibung befindet sich in der Terminübersicht des Verbandes. Wir freuen uns auf Ihre/Eure Anmeldungen an m97-open@berlinschach.de

 

Infos 4. KW:

- (MD) Der BMM-Sonntag spiegelte praktisch die Ergebnisse vom Mittwoch: eine Niederlage für die Erste und ein Unentschieden für die Zweite. Für die Erste wird es, was den Klassenerhalt angeht, nun etwas eng: denn die direkten Konkurrenten spielen auch noch gegeneinander. Die Zweite steht solide in der Tabelle ohne Sorgen nach unten.

- (MD) In der BFL gab es für unsere Erste beim amtierenden Berliner Meister, den Schachfreunden Berlin, in der Feierabendliga leider rein gar nichts zu holen - das ausgewiesene Ziel "Klassenerhalt" muss gegen die noch kommenden direkten Konkurrenten gesichert werden. Die Zweite konnte bei der sechsten Mannschaft der Schachfreunde immerhin ein 2:2 erzielen - dabei sahen wir eine starke Leistung an Brett 1 von Thomas Seeger gegen einen hoch favorisierten Gegner.

 

Infos 3. KW:

- (MD) Gratulation an unseren Trainer, FM Dirk Paulsen, der Berliner Meister im Schach 960 wurde!

- (MD) Bei unserem großen Neujahrsturnier hatten wir ein starkes Teilnehmerfeld - alle Ergebnisse und Fotos unten. Einen ausführlichen Bericht schrieb unser Sascha auf den Seiten des BSV. Gratulation dem Gewinner FM Christian Syré sowie allen weiteren Gewinnern der einzelnen Kategorien!

Rangliste Neujahrsturnier 2019
M97_Schnell_2019-01-16_Neujahrsturnier_0
Adobe Acrobat Dokument 9.8 KB
Kreuztabelle Neujahrsturnier 2019
M97_Schnell_2019-01-16_Neujahrsturnier_0
Adobe Acrobat Dokument 26.1 KB
Alle Partien Neujahrsturnier 2019
M97_Schnell_2019-01-16_Neujahrsturnier_0
Adobe Acrobat Dokument 23.8 KB
Fortschrittstabelle Neujahrsturnier 2019
M97_Schnell_2019-01-16_Neujahrsturnier_0
Adobe Acrobat Dokument 10.0 KB
Inoffizielle DWZ-Auswertung Neujahrsturnier 2019
M97_Schnell_2019-01-16_Neujahrsturnier_0
Adobe Acrobat Dokument 11.1 KB
Rangliste U1900 Neujahrsturnier 2019
M97_Schnell_2019-01-16_Neujahrsturnier_0
Adobe Acrobat Dokument 8.2 KB
Rangliste U1600 Neujahrsturnier 2019
M97_Schnell_2019-01-16_Neujahrsturnier_0
Adobe Acrobat Dokument 6.0 KB
Rangliste Ü80 Neujahrsturnier 2019
M97_Schnell_2019-01-16_Neujahrsturnier_0
Adobe Acrobat Dokument 4.5 KB
Rangliste Ü70 Neujahrsturnier 2019
M97_Schnell_2019-01-16_Neujahrsturnier_0
Adobe Acrobat Dokument 5.1 KB
Rangliste Ü60 Neujahrsturnier 2019
M97_Schnell_2019-01-16_Neujahrsturnier_0
Adobe Acrobat Dokument 7.0 KB

Infos 2. KW:

- (MD) Der BMM-Spieltag ergab für unsere Teams in zwei Heimspielen einen Sieg und eine knappe Niederlage. Während die Zweite ihrer Favoritenrolle gerecht wurde und die (jungen) Gäste der TSG Oberschöneweide 5 mit 5:3 nach Hause schickte, war es bei der (an sieben Brettern wertungsmäßig unterlegenen) Ersten gegen die Dritte aus Oberschöneweide lange spanndend und erst das letzte beendete Spiel brachte mit einem Remis den Ausschlag zum 3,5:4,5.

- (MD) In der BFL gab es am Donnerstag für beide Mannschaften bei der jeweils favorisierten SG Weißensee 49 leider nix zu holen. Während die Erste mit zwei Remisen und zwei Niederlagen nach Hause musste, gab es für die Zweite gar nur ein Remis. 

- (MD) Das kleine Blitzturnier am ersten Spielabend im neuen Jahr war mit 14 Teilnehmern, darunter sechs Gästen, gut besucht. In lockerer Runde hatten alle viel Spaß und es setzte sich wieder einmal unser Trainer FM Dirk Paulsen vor FM Dirk Maxion und Rene-Reiner Starke durch. Dank an Turnierleiter FA Bernhard Riess und an Thomas Rehberg, der sich um die komplette Versorgung kümmerte.

Rangliste
M97_Blitz_2019-01-09_Neujahrsblitz_001_R
Adobe Acrobat Dokument 6.1 KB
Kreuztabelle
M97_Blitz_2019-01-09_Neujahrsblitz_001_K
Adobe Acrobat Dokument 11.5 KB
inoffizielle DWZ-Auswertung
M97_Blitz_2019-01-09_Neujahrsblitz_001_i
Adobe Acrobat Dokument 6.7 KB

Infos 1. KW:

- (OR) Ausblick GROSSES NEUJAHRSTURNIER 2019 (5 Runden 15-Min.-Partien) erneut als Einladungsturnier am 16. Januar 2019. Turnierleitung traditionell durch FA Bernhard Riess. Hier geht es zu den Rückblicken auf die Neujahrsturniere in den vergangenen Jahren.

- (OR) Nächster Schachabend am 9. Januar 2019 = KLEINES NEUJAHRSBLITZ (3 Min. + 2 Sek.) ohne Voranmeldung, Turnierleitung RSR Thomas Rehberg.

- (OR) Ein schönes neues Jahr mit viel Spaß und Erfolg an den Brettern wünscht das ganze Leitungsteam der Schachabteilung inkl. Mannschaftsleitungen unserer Teams in der BMM und BFL!

Dezember 2018

 

Infos 51./52. KW:

- (OR) Unser neuestes Chessmail-Turnier Berliner Silvestercup 2018 wurde mit 33 Gruppen mit jeweils 4 bis 5 Spielern gestartet. 

- (OR) Am Mittwoch, 19. Dezember 2018, fand unsere Weihnachtsfeier als Jahresabschluss 2018 statt. In geselliger Runde wurde beim gemeinsamen Weihnachtsessen auf das abgelaufene Jahr zurück geblickt und spannende Pläne für 2019 geschmiedet. Neben der erneuten Durchführung von BEM-Gruppen im Vereinsheim im Jahr 2019 gibt es vielleicht noch eine tolle Premiere unseres Vereins auf Verbandsebene. Mehr wird noch nicht verraten! Intern organisatorisch wurde am Rande der Weihnachtsfeier ein neuer Mannschaftsleiter und neuer Stellvertreter der Ersten für die BMM gefunden. Vielen lieben Dank an Ralf und Günter, die den Abteilungsleiter damit sehr entlasten. Der nächste Schachabend im Vereinsheim ist am 9. Januar 2019! Allen gesunde und fröhliche Feiertage und einen guten Rutsch! Auf Wiedersehen in 2019!

 

Infos 50. KW:

- (MD) Schon zum fünften Mal war am Samstag ein Team von uns beim traditionellen Weihnachtsblitz unserer Schachfreunde in Fredersdorf - es hat wie immer viel Spaß gemacht, herzlichen Dank an die Organisatoren!

- (MD) Obwohl zu Beginn der Matches für beide Teams nach den Aufstellungen "etwas drin war", verlief der Abend in der BFL unerfreulich, wie unser Spielleiter es so schön ausdrückte. Die Wahrheit liegt eben auf dem Brett und man muss auch mit zwei Mannschaftsniederlagen umgehen und unserem Gegner, den Schachfreunden Berlin, gratulieren!

- (LF) Hallo Schachfreunde, verbunden mit den bestem Wünschen für eine besinnliche Vorweihnachtszeit für euch, eure Familien und eure Schachfreunde erinnern wir sehr gern nochmal an unser Blitzturnier am 27.12.2018 und würden uns über eine zahlreiche Teilnahme freuen. Lutz Faber, Zwickauer SC (Info der Redaktion: Lutz ist Mitglied unseres Online-Clubs)

- (MD) In der BMM hatte die Zweite spielfrei - für die Erste gab es eine heftige "Klatsche" gegen unseren befreundeten Nachbarverein SC Schwarz-Weiß Lichtenrade.

 

Infos 49. KW:

- (MD) Im mit sieben Meistern hochkarätig besetzten Pokalkampf der FV Schach blieben unsere Gäste von Thales gegen Deutsche Bahn / BSW leider letztlich chancenlos.

- (OR) Herzlichen Glückwunsch an unseren Schachfreund Mark Dörbandt, neuer Verbands-Schiedsrichter des Berliner Schachverbandes! Zum Bericht mit Bild des BSV-Vizepräsidenten Christian Kuhn.
- (OR) Am ersten Adventswochenende sind auch wieder Mariendorfer auf dem Weg Schiedsrichter zu werden oder als Dozent dabei. Viel Erfolg beim Lehrgang!

- (OR) Nachdem die beiden 24-h-Advents-Turniere extrem schnell ausgebucht waren (Teilnehmerzahl = 16) und beide schon begonnen haben, ist das letzte Berliner Turnier des Chessmail-Hauptstadt-Clubs TSVM Berlin nun wieder ein großes Turnier mit max. 240 Teilnehmern. Anmeldungen zum Berliner Silvestercup 2018 sind ab sofort möglich. Start ist am 31.12.2018!

- (OR) Das Jubiläumsturnier 5 Jahre wir bei Chessmail ist am 30.11. mit 104 Teilnehmern gestartet!

November 2018

 

Infos 48. KW:

- (MD) In der BFL gab es am Mittwoch eine Niederlage und ein Unentschieden. Während wir in der Ersten ein Brett freilassen mussten, bekam die Zweite ein ebensolches Geschenk. Für die Erste war es dann als krasser Aussenseiter (im Schnitt gut 250 Punkte weniger am Brett) eine deutliche Niederlage. Bei der Zweiten war es spannend: die letzte Partie rettete das Mannschaftsunentschieden. Alle Ergebnisse unter BFL.

- (OR) Seit dem 30.11.2013 sind wir als Online-Club bei Chessmail. Über eine zahlreiche Beteiligung am freundschaftlichen Jubiläumsturnier würde ich mich als Gründer sehr freuen. Das Turnier beginnt am 30.11.2018! Zur Anmeldung!  Gruß Don_OlafUPDATE: Turnier am 30.11. mit 104 Teilnehmern gestartet!

 

Infos 47. KW:

- (MD) Die Entscheidung im Vereinspokal ist gefallen! Holger Schmidt konnte Ralf Gebert-Vangeel im Finale besiegen - Gratulation an unseren neuen Vereinsmeister! Im Spiel um Platz 3 setze sich Günter Idaczek gegen Bernhard Riess denkbar knapp erst im Armageddon durch. Die Platzierungsrunde gewann Roman Matzkowiak, der damit Fünfter wurde. Vielen Dank an unseren Turnierleiter FA Bernhard Riess für die wie immer reibungslose und flexible Durchführung des Turniers.

 

Infos 46. KW:

- (OR) BMM, 3. Runde am 18.11.2018: Zunächst zur Zweiten: Hier konnte man sich heute über ein 4:4 in Kreuzberg freuen. Das Team von Thomas Rehberg steht stabil mit einem ausgeglichenen Punktekonto im vorderen Mittelfeld auf dem 4. Platz. 

Die Erste musste nach Fredersdorf: Wir mussten heute zur weitesten Auswärtsfahrt, die es für Mariendorfer geben kann, zur TSG Rot-Weiß Fredersdorf. Nach dortiger 3,5:4,5-Niederlage ist der heimliche Traum, wir könnten etwas mit dem Aufstieg zu tun haben, ausgeträumt, denn auch in der Runde davor verloren wir denkbar knapp mit 3,5:4,5! Also muss der Klassenerhalt wie im Vorjahr das Saisonziel heißen, als wir am Ende auf Platz 4 landeten. Kurz zur Info: Von 10 Teams in einer Staffel steigt nur der Erste auf, die letzten beiden ab. Momentan sind wir auf dem 6. Platz. Ich als Mannschaftsleiter bedauere diesen falschen Trend unseres Teams. Auch heute vor Ort habe ich falsche Entscheidungen getroffen und u.a deshalb meinen Mannschaftskollegen meinen Rücktritt als ML angeboten. 

Zum Fußball: Die Schachabteilung gratuliert recht herzlich der 1. Herren zum Einzug in das Achtelfinale! Wir sind stolz auf unsere Fußballer! Hätten wir nicht zeitgleich Schach spielen müssen, wären einige von uns als Fans im Volksparkstadion dabei gewesen.

- (MD) Neben vielen Gästen von Thales, die sich im Mannschaftspokal der FV Schach gegen Krämer Schach durchsetzen konnten, gab es Fortschritte im Vereinspokal: im Halbfinale setzte sich Ralf Gebert-Vangeel gegen Bernhard Riess und Holger Schmidt gegen den Titelverteidiger Günter Idaczek (im Blitzentscheid) durch. Finale uns Spiel um Platz 3 finden am 21.11. statt - Gäste wie immer herzlich willkommen.

- (MD) Die neue Saison der Berliner Feierabendliga ist gestartet - unsere beiden Teams mussten in BFL A und BFL C zunächst auswärts in Kreuzberg antreten. Dabei zog sich die Erste achtbar mit 1,5-2,5 gegen den klaren Favoriten aus der Affäre, die Zweite gewann mit 2,5-1,5. Erwähnenswert der Sieg von Ralf Gebert-Vangeel gegen unseren Trainer FM Dirk Paulsen an Brett 1 - offenbar hat das Training ja etwas gebracht! Vielleicht eine Partie für den nächsten Trainingsabend. Alles zur BFL in der zugehörigen Rubrik auf dieser Seite, die nun für diese Saison eingerichtet wurde.

 

Infos 44./45. KW:

- (OR) Der Vereinspokal schritt an den letzten Spielabenden weiter voran, und am letzten Mittwoch fand das Training bei FM Paulsen statt, Thema waren u.a. Partien von GM Bronstein (Ex-Vizeweltmeister).

- (OR) Das Chessmail-Turnier "Der schnelle Sommer 2018" wurde beendet. Es siegte "willmore" - herzlichen Glückwunsch! Mehr Infos!

Oktober 2018


Infos 42./43.. KW:

- (MD) Im Vereinspokal nähern sich die spannenden Entscheidungen: Bernhard, Günter und Holger stehen bereits im Halbfinale, das Ralf oder Branko vervollständigen wird - alle Ergebnisse unter Vereinsmeisterschaften.

- (MD) Unsere ersten beiden Heimspiele in der BMM endeten mit einem klaren Sieg der Zweiten und nach spannendem Kampf mit einer knappen Niederlage der Ersten - alle Ergebnisse unter BMM. Beide Mannschaften stehen nun mit ausgeglichenem Punktekonto im Mittelfeld ihrer Spielklasse.

- (MD) Zum Meldeschluss der Feierabendliga BFL haben wir wieder zwei Mannschaften gemeldet - sobald die Staffeln der BFL gebildet wurden, wird unsere BFL-Seite aktualisiert.

 

Infos 41. KW:

- (MD) In einem sehr spannenden Training führte unser Trainer FM Dirk Paulsen zwei Partien vor - eine eigene und eine Blitzpartie zwischen Richard Rapport und Levon Aronian. Dabei ging er neben den Details der Partie vor allem auch auf das Thema "Körperspache" ein.

- (MD) Im Vereinspokal wurde eine vorgezogene und eine Nachholpartie gespielt - Holger und Branko zogen in die nächste Runde ein und Olaf und Mark in die Platzierungsrunde - alle Ergebnisse unter Vereinsmeisterschaften.

 

Infos 40. KW:

- (GI) BSMM --- Berliner Schnellschach Mannschaftsmeisterschaft am 6.10.2018; der 4er des TSV Mariendorf 1897 (Ralf, Sascha, Roman und Günter) kommt etwas überraschend sogar auf Rang 10 ein, Sieger wird der SC Kreuzberg I knapp vor TSG I. Unser Dank gilt dem Ausrichter-Verein "Zugzwang" mit Hendrik Madeja sowie Rene S. sowie dem BSV mit seinem guten Schiedsrichterteam. Der TSV Mariendorf 1897 wurde nebenbei auch noch bester Verein aus Tempelhof, indem wir im Direktduell den SKT I mit 2,5:1,5 schlagen konnten! Weitere Einzelheiten beim BSV.

- (MD) In dieser Woche kein Spielabend wegen des Tags der Deutschen Einheit.

September 2018

 

Infos 39. KW:

- (OR) Uneinheitlicher BMM-Saisonstart: Am 30.09., dem letzten Sonntag im September um 9:00 Uhr, startete die Berliner Mannschaftsmeisterschaft, kurz BMM. Während die Erste des TSV Mariendorf 1897 als Favorit zum Auswärtsspiel beim SK König Tegel fuhr, musste die Zweite als Außenseiter zu Chemie Weißensee. Früh lag die Zweite dort zurück und konnte die drohende Niederlage nicht abwehren. Die Erste dagegen ließ nichts anbrennen und setze in der 1. Klasse der BMM mit einem 7:1-Auswärtssieg ein erstes Ausrufezeichen bzw. übernahm nach Spieltag 1 die Tabellenführung. Details auf der BMM-Seite.

- (MD) Volles Haus zum Spielabend - drei Mannschaften unserer Gäste von Thales spielten im Betriebsschach. Dabei waren einige Titelträger, man konnte also Berliner Spitzenschach sehen. Parallel dazu verlief die nächste Runde unseres Vereinspokals und natürlich freies Spiel.

- (MD) Am Wochenende war wieder ein Team von uns beim Spreewaldpokal (Berichte auch hier und hier) unterwegs - Günter, Branko, Roman und Bernhard hatten viel Spaß und belegten (als Setznummer 16) einen guten zehnten Platz. Roman spielte an Brett 3 bärenstark und gewann mit 8 aus 9 den Brettpreis - Tabelle und Bilder unter Reiseberichte.

 

Infos 38. KW:

- (MD) Gut besuchter Spielabend mit Mannschaftsbesprechung der "Ersten" und einem Blitzturnier 3+2, das Ralf gewann.

- (MD) Der Bereich BMM wurde für die neue Saison eingerichtet (incl. Links zu den BMM-Heften für unsere beiden Mannschaften).

- (GI) BBMM = Berliner Blitz Mannschaftsmeisterschaft am Sonntag, 16.9., mit M97 als Außenseiter. Unser Viererteam mit Ralf, Sascha, Roman und Günter sowie Ersatzmann Stefan funktionierte gut und blieb als Startnummer 17 mit Platz 18 in der Erwartung. Gemeinsam hatten wir viel Spaß und die eine oder andere nette Begebenheit am und neben dem Schachbrett ... Glückwunsch dem souveränen Sieger, Schachclub Kreuzberg I, angeführt von unserem Trainer, Fidemeister Dirk Paulsen. Alle Ergebnisse online beim Berliner Schachverband!

- (OR) Die vom für das Training im Verein Verantwortlichen Günter für 2018 vereinbarten Termine (10.10. und 7.11.) mit FM Paulsen wurden in den Terminplan übernommen!

 

Infos 37. KW:

- (OR) Neu in 2018/19 ist Günter I. für die Planung und Terminierung der Trainingsabende mit Trainer FM Paulsen zuständig. Dabei wird Günter monatlich einen unverplanten Spielabend mit Dirk verabreden, an dem dann um 19 Uhr das Training beginnt. Die beiden nächsten Trainingsabende in 2018 werden für Oktober und im November geplant. Dank an Günter für diese weitere Übernahme eines ehrenamtlichen Jobs zur Entlastung der Abteilungsleitung. Siehe auch hierzu die Aktualisierung der Kontakte!

- (OR) Ausblick BMM: Saisonstart ist am 30. September. Es scheint bei "Version 1" der BMM-Auslosung des BSV zu bleiben. Siehe BSV-Nachricht + dortiger Kommentar des Vorsitzenden des SC Weiße Dame. Unsere 1. Mannschaft spielt in der Klasse/Staffel 1.2, unsere 2. Mannschaft in der Klasse/Staffel 3.3. Eine Aktualisierung des internen Links BMM ist in Arbeit. Über die Aufstellungen am 1. Spieltag informieren die Mannschaftsleiter gesondert an den kommenden Spielabenden im Vereinsheim, per E-Mail und /oder per Telefon.

- (OR) Sehr gut besuchter Spielabend am 12.9., obwohl gar kein Event anstand, erfreulich! Eine seriöse Pokalpartie wurde gespielt, daneben ein Blitzturnier mit kuriosem Ergebnis. An der Spitze vier Spieler mit der identischen Punktzahl. Auch unserem Spielleiter war es aus der Ferne nicht möglich, ein Ergebnis nach Sonneborn-Berger zu ermitteln - ein totes Rennen. Revanche dann am 20.9.?

- (OR) Der Kalender wurde aktualisiert, darin insbesondere neu aufgenommen wurden vier Liga-Heimspiele der Betriebsschachgruppe Thales und zwei Pokaltermine in unserem Vereinsheim.

 

Infos 36. KW:

- (MD) Der Vereinspokal 2018 und damit das erste interne Turnier der neuen Saison 2018/19 hat begonnen.19 Teilnehmer haben die Vorrunde und zum Teil auch schon das Achtelfinale gespielt.

 

Infos 35. KW:

- (OR) In die BMM starten wir am 30. September in der 1. Klasse und in der 3. Klasse mit je einer 8er-Mannschaft. Die Auslosung erfolgt dieses Wochenende.

- (OR) Sehr gut in die Berliner Pokal-Einzelmeisterschaft startete unser Ralf G.-V., siehe Bericht zur 1. Runde!

- (OR) Beim Lichtenberger Sommer startete ein aktives Mitglied (Hans-Reiner L.) und ein passiver BFL-Spieler (Bernd D.). Zu den Tabellen!

- (OR) Unser Saison-Eröffnungsblitz mit Gästen am Mittwoch, 29.08., fand großen Zuspruch und war eine runde Sache, es siegte FM Dirk P. vor zwei Gästen aus Großbritannien. Turnierleitung am Laptop vor Ort = Thomas R., Tabellen = Bernhard R.. Vielen Dank an beide!

Hier alle Tabellen:

Abschlusstabelle
M97_Blitz_2018-08-29_Blitz_in_die_neue_S
Adobe Acrobat Dokument 187.1 KB
Kreuztabelle
M97_Blitz_2018-08-29_Blitz_in_die_neue_S
Adobe Acrobat Dokument 198.3 KB
inoffizielle DWZ-Auswertung
M97_Blitz_2018-08-29_Blitz_in_die_neue_S
Adobe Acrobat Dokument 184.2 KB
Abschlusstabelle DWZ unter 1600
M97_Blitz_2018-08-29_Blitz_in_die_neue_S
Adobe Acrobat Dokument 180.6 KB

 

 

- (MD) Saisonstart - die alten News sind ins Archiv gewandert.